Bewusstlose Lenkerin fährt Schüler um

Unfall in Salzburg

Bewusstlose Lenkerin fährt Schüler um

Frau verlor das Bewusstsein. Vier Schüler wurden leicht verletzt.

In eine Schülergruppe ist am Dienstagnachmittag in der Stadt Salzburg eine Deutsche mit ihrem Auto gefahren. Vier Jugendliche wurden dabei leicht verletzt. Die 51-Jährige hatte offenbar während der Fahrt kurz das Bewusstsein verloren. Sie rammte mit dem Wagen den Randstein, kollidierte dann seitlich mit einem entgegenkommenden Auto und fuhr dann in die Schülergruppe, die bei einem Zebrastreifen stand.

Danach prallte der Wagen noch gegen einen weiteren Pkw, ehe er endlich stehenblieb. Die Besatzung eines Rot-Kreuz-Wagens, die zufällig gerade am Unfallort war, versorgte die Deutsche und die Jugendlichen.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten