Salzburgs Polizei sucht diesen Vergewaltiger

Verging sich an 21-Jähriger

Salzburgs Polizei sucht diesen Vergewaltiger

Missbrauchte Flachgauerin am Sonntagmorgen in der Stadt Salzburg.

Am Sonntag, den 19. März 2017, gegen 5.30 Uhr Früh, wurde eine 21-jährige Flachgauerin in der Stadt Salzburg von einem bislang unbekannten Täter sexuell belästigt. Am Ende der Linzergasse zur Schallmooser Hauptstraße packte der Täter die Frau am Ellenbogen, wollte sie küssen und griff ihr mit der Hand unter den Rock in den Genitalbereich. Danach riss der Täter die 21-Jährige zu Boden und verging sich mit seinen Fingern mehrmals am Opfer. Danach verließ der Mann die Örtlichkeit.

Zeugen des Vorfalles werden ersucht, sich bei der Polizei zu melden.

Täterbeschreibung:  Mann, ca. 180 cm groß, schwarze kurze Haare, ungepflegter Bartwuchs ( siehe Phantombild ), ca. 25 – 30 Jahre alt, schlanke Statur, Augenfarbe braun, vermutlich arabischer Abstammung.  

Zur Bekleidung des unbekannten Täter kann angegeben werden, dass dieser einen Parker mit Kapuze ohne Pelzeinsatz, bis zu den Knien reichend, beige ( braun/hellgrau ) sowie eine Jeanshose ( Farbe nicht bekannt ) trug.

Hinweise an das Salzburger Landeskriminalamt, Journaldienst +43 (0)59133 50 3333.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten