So kalt war es seit 16 Jahren nicht mehr

Kälte-Rekorde

So kalt war es seit 16 Jahren nicht mehr

Temperaturen bis zu minus 31,5 Grad: "Dieter" sorgte für eiskalte Rekorde.

Fast zwei Wochen lang ließ Hoch „Dieter“ das ganze Land frieren.

14 Eistage in Wien
Die Zentralanstalt für Meteorologie zählte bis Montag in Wien 14 Eistage, also Tage ohne Plusgrade.

Acht Tote in Österreich
Die extreme Kälte (bis zu minus 31,5 Grad am Brunnenkogel) forderte in Österreich acht Todesopfer. Weitere Kältepole waren Seefeld (Monatsmittel –16°) und Litschau (–15°).

Rekordeinsätze für Pannenhelfer
Der ÖAMTC setzte pro Tag bis zu drei Mal so viele Pannenhelfer ein. Alleine in Wien mussten pro Eistag bis zu 1.600 Autos fit gemacht werden. Am öftesten versagte die Batterie.

Rekord beim Heizen
Die Energieversorger meldeten Rekordzahlen. Bereits bei jedem Minusgrad fließen 1,4 Millionen Kubikmeter mehr Erdgas. Bei Wien Energie stiegen die Heizmengen um bis zu 30 Prozent, bei der Kelag um 20 Prozent.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten