Sohn attackierte Mutter und Bruder mit Messer

Innsbruck: Familienstreit eskalierte

Sohn attackierte Mutter und Bruder mit Messer

 Mutter und Sohn in Klinik - Bruder festgenommen. 

In einer Innsbrucker Wohnung ist Dienstagabend ein Streit innerhalb einer Familie eskaliert und hat mehrere Verletzte zur Folge gehabt. Nachdem sich der 51-jährige Vater und sein 30-jähriger Sohn eine verbale Auseinandersetzung geliefert hatten, mischte sich der 18-jährige Sohn in den Streit ein. Daraufhin attackiert ihn der 30-Jährige mit Faustschlägen, woraufhin der 18-Jährige seinem Bruder einen Stich mit einem Klappmesser in die Brust versetzte.

Die Mutter, eine 49-Jährige, wollte den Streit laut Polizei schlichten und wurde dabei ebenfalls durch einen Messerstich an den Händen verletzt. Auch der 18-Jährige wies Stichverletzungen an den Händen auf. Beide Brüder und die Mutter wurden in die Klinik eingeliefert. Die 49-Jährige und der 30-Jährige wurden stationär aufgenommen. Die Ermittlungen der Polizei zu den genauen Hintergründen waren im Gange. Der 18-Jährige wurde festgenommen und befand sich im Polizeianhaltezentrum.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten