Ursache unklar

17-Jähriger stürzte mit Motorrad: tot

Der Steirer starb laut Polizei noch an der Unfallstelle.

Ein 17-jähriger Motorradfahrer ist Mittwochmittag im oststeirischen St. Ruprecht an der Raab (Bezirk Weiz) gestürzt und dabei ums Leben gekommen. Der Jugendliche aus Graz-Umgebung war auf der Rechberg Straße (B64) in Richtung Weiz gefahren und hatte kurz nach einer Bahnkreuzung aus unklarer Ursache die Kontrolle über sein Leichtmotorrad verloren. Er starb laut Polizei noch an der Unfallstelle.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten