SCHWOICHVU6

Kontrolle verloren

Kufsteiner bei Crash im Regen gestorben

Teilen

Auf regennasser Fahrbahn kam ein Mann (24) ins Schleudern und prallte gegen einen Lkw.

Schwoich. In der Nacht auf Donnerstag hat sich auf der Eibergstraße in Schwoich (Bezirk Kufstein) ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Für einen Autolenker (24) aus dem Bezirk Kufstein endete der Crash tödlich.

Gegen 3 Uhr morgens war der junge Autolenker mit seinem silbernen Auto der Marke Alfa Romeo in Schwoich unterwegs. Auf der Eibergstraße geriet der 24-Jährige auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Die Folgen waren fatal: Der Autofahrer verlor die Kontrolle über seinen Wagen und prallte mit voller Wucht seitlich gegen einen entgegenkommenden Lastkraftwagen.

Keine Chance. Als der Lkw-Fahrer Erste Hilfe leisten wollte, bot sich ihm ein Bild des Schreckens: Das Auto des jungen Mannes wurde durch den Crash völlig zerstört. Der 24-Jährige hatte praktisch keine Überlebenschancen. Trotz sofortiger Alarmierung der Einsatzkräfte verstarb der Autolenker noch an der Unfallstelle. Der Lkw-Lenker erlitt einen schweren Schock. Er musste mit der Rettung in das Krankenhaus St. Johann gebracht werden.

Aufgrund der Aufräumarbeiten musste die Eibergstraße rund zwei Stunden lang gesperrt werden.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo