Kein Einsehen: Dieb festgenommen

Mehrere Vergehen

Kein Einsehen: Dieb festgenommen

Der 33-Jährige hatte mehrfach Lebensmittel gestohlen und drohte Polizisten mit dem Umbringen.

Ein 33 Jahre alter Einheimischer ist am Montagabend in Dornbirn festgenommen worden, nachdem er in einer Tankstelle im Ortsteil Wallenmahd mehrfach Lebensmittel gestohlen hatte. Bei der Festnahme reagierte er sehr aggressiv und bedrohte die Polizisten mit dem Umbringen. Diese brachten ihn auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Feldkirch.

Keine Einsicht

Eine 21-jährige Tankstellenmitarbeiterin erkannte den 33-Jährigen gegen 21.00 Uhr als jenen Mann, der bereits am Vortag Lebensmittel gestohlen hatte. Sie sprach ihn darauf an und erteilte dem Mann, der sich völlig uneinsichtig zeigte, ein Hausverbot. Weil sie ihm auch keine weiteren Genuss- und Lebensmittel verkaufen wollte, schrie sie der Dornbirner an und drohte mit Schlägen. Aus Angst händigte ihm die Angestellte die geforderten Zigaretten und Milchprodukte aus. Beim Hinausgehen ließ der Mann noch weitere Artikel mitgehen.

Die 21-Jährige verständigte umgehend die Polizei, die den Mann festnahm. Er wird wegen Raubes, Diebstahl und gefährlicher Drohung bei der Staatsanwaltschaft Feldkirch angezeigt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten