Vor US-Botschaft

Wien: Proteste gegen Internet-Überwachung

Artikel teilen

Rund zwei Dutzend Menschen vor US-Botschaft in Wien.

Aktivisten von Anonymous und der Piratenpartei haben am Freitagabend vor der US-Botschaft in Wien gegen Überwachung im Internet protestiert. Rund zwei Dutzend Menschen fanden sich, teils maskiert und mit bunten Schildern, ein, um sich u.a. für den US-Whistleblower Edward Snowden einzusetzen. Auch Anhänger der neuen Partei NEOS demonstrierten vor der Botschaft in Wien-Alsergrund.
 

Die stärksten Bilder des Tages

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo