Messerstich bei Streit auf offener Straße in Wien

Zeuge entwaffnete den Täter

Messerstich bei Streit auf offener Straße in Wien

In der Wiener Innenstadt eskalierte eine Streit zwischen zwei Männern auf offener Straße.

Wien. Bei einem Streit am Franz-Josefs-Kai in der Wiener-Innenstadt in der Nacht auf Sonntag hat ein 28-jähriger Mann einem 27-Jährigen mit einem Messer in den Oberschenkel gestochen. Ein Zeuge entwaffnete den Mann, die alarmierten Polizisten nahmen den türkischen Staatsbürger fest, berichtete die Exekutive. Der Grund für den Streit ist nicht bekannt.

© LPD Wien

Neben dem 27-Jährigen wurde auch der Zeuge leicht verletzt. Beide wurden von der Wiener Berufsrettung an Ort und Stelle erstversorgt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten