Rätsel um 'schoafe' Russin

Schauspielerin oder Prostituierte?

Rätsel um 'schoafe' Russin

HC Strache fand sie „schoaf“, doch sie kostete ihn seine Karriere. Wer ist die Frau im Video?

Das größte Rätsel ist noch immer die wahre Identität der Russin, die als Lockvogel agierte. Die Frau stellte sich den FPÖ-Politikern als Aljona Makarowa vor, sie sei die Nichte eines russischen Oligarchen. „Bist du deppert, die ist schoaf“, sagte HC Strache, als er sie sah.

Schauspielerin

Unter Insidern kursieren derzeit zwei Theorien. Eine Bloggerin mit Nähe zu den deutschen Rechtspopulisten der AfD meint, es sei Lera Kudryavtseva (48). In Russland ist sie zumindest laut Internet-Einträgen eine prominente Dame. Sie ist TV-Moderatorin, Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin. Sie lebt derzeit in ihrer dritten Ehe mit Eishockey-Star Igor Makarow.

„Semi-Professionelle“

Eine zweite Theorie kommt von Sascha Wandl, Sicherheitsexperte und ehemaliger Chef eines mutmaßlichen Beteiligten des Videos. In einem mittlerweile weltweit zitierten oe24.TV-Interview sagt er: „Ich gehe davon aus, dass es sich hier um eine semi-professionelle Prostituierte handelt. Das ist genau nach meinem Drehbuch passiert.“ Die Aktion soll laut Experten bis zu 600.000 Euro gekostet haben.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten