Bucher will "zweistellig" werden

NR-Wahl

Bucher will "zweistellig" werden

Josef Bucher wird die Landesliste des BZÖ Kärntens anführen.

Das BZÖ Kärnten hat am Dienstag seine Kandidaten für die Nationalratswahl im Herbst bekannt gegeben. Auf der Landesliste wird Bundesparteichef Josef Bucher als Listenerster geführt, hinter ihm finden sich Nationalrat Stefan Petzner und der geschäftsführende Landesparteiobmann Sigisbert Dolinschek. Die Listenerstellung sei bei einer Sitzung des Landesparteivorstands am Montag einstimmig beschlossen worden, sagte Bucher vor Journalisten.

In den vier Kärntner Wahlkreisen werden folgende Spitzenkandidaten aufgestellt: Im Wahlkreis 1 (Klagenfurt, Klagenfurt-Land) kandidiert Dolinschek, im Wahlkreis 2 (Wolfsberg, St. Veit, Völkermarkt) Bucher, im Wahlkreis 3 (Villach, Villach-Land) Ferdinand Truppe und im Wahlkreis 4 (Feldkirchen, Spittal, Hermagor) Gerhard Treffner. Neben dem Erreichen eines Mandates über die Landesliste rechnet sich Bucher im Wahlkreis 2 die besten Chancen aus. "Das Ziel ist das Erreichen eines zweistelligen Prozentsatzes", so der BZÖ-Chef.

Der Wahlkampf der Orangen soll in Kärnten extra auf das Bundesland zugeschnitten werden. "Wir sind eine Kärntner Partei, die eigenständig denkt und nicht von Wien gelenkt ist", so Bucher. Die Bundesliste will er übrigens erst knapp vor dem 12. August präsentieren. Für deren Erstellung wird Bucher "alleine Verantwortung übernehmen."

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten