Rendi-Wagners Manager Drozda wackelt jetzt

Politik-Insider

Rendi-Wagners Manager Drozda wackelt jetzt

SPÖ-intern stehen mehrere Berater der Parteichefin unter Beschuss.

In der SPÖ sieht man der Nationalratswahl im Herbst nach dem gestrigen Minus bei der EU-Wahl mit noch mulmigeren Gefühlen entgegen. Im Visier dieser roten Kritik stehen nun vor allem SPÖ-Bundesgeschäftsführer Thomas Drozda und der persönliche Berater von SP-Chefin Pamela Rendi-Wagner, Nedeljko Bilalic. Dieser hatte bereits den alles andere als erfolgreichen Wahlkampf des seinerzeitigen SP-Hofburg-Kandidaten Rudolf Hundstorfer gemanagt.

In den roten Reihen zeigt man sich teils "entsetzt, dass mit den immer gleichen Leuten gearbeitet wird, die nicht gerüstet" seien.

Rendis Nein. Rendi-Wagner soll an beiden Herren festhalten. Möglich wäre ein Kompromiss, dass "ein zweiter Bundesgeschäftsführer und neue Berater dazugesetzt werden", meint ein Roter zu ÖSTERREICH. Aber gleich mehrere SP-Granden wollen rasch Konsequenzen sehen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten