SP-Minister Stöger vor Wechsel in Regierung nach Oberösterreich

Politik-Insider

SP-Minister Stöger vor Wechsel in Regierung nach Oberösterreich

Der SPÖ-Infrastrukturminister soll nach Linz wechseln.

In Oberösterreich geht man bereits fix davon aus, dass SPÖ-Infrastrukturminister Alois Stöger schon bald in die Landespolitik nach Linz wechseln wird. Der gebürtige Oberösterreicher sei in seiner Landesgruppe beliebt und müsse die nach dem Wahldebakel zerstörte Truppe wiederaufbauen.

Stöger soll in die Landes­regierung einziehen und mit VP-Landeshauptmann Josef Pühringer eine Zusammenarbeitet verhandeln.

VP will Schwarz-Blau
Der Haken am roten Plan: Pühringer soll zwar durchaus Präferenzen für eine rot-schwarze Regierung haben, seine Landesgruppe präferiere aber „zu einem überwiegenden Teil Schwarz-Blau“, berichtet ein VP-Insider.

Da Oberösterreich aber so oder so eine Proporzregierung hat, könnte Stöger dennoch ein Regierungsamt in seiner Heimat erhalten.

Folgen Sie auf Twitter: @isabelledaniel



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten