Michael Ludwig

Politik-Insider

Wie Ludwig jetzt FPÖ-Wähler holen will

So will Ludwig jetzt die SPÖ umbauen und FPÖ-Wähler zurückholen.

Hinter den Kulissen bastelt der neue Chef der SPÖ-Wien bereits kräftig am Umbau seiner Stadtpartei. Noch muss er allerdings dezent sein: Denn, Michael Häupl wird bis Mai Bürgermeister bleiben und wünscht sich Sensibilität von Ludwig.

Neue

Ludwig will sein Team nach Häupls Rückzug freilich dennoch neu aufstellen: Jürgen Czernohorsky soll Bildungsstadtrat bleiben. Als neuer Finanzstadtrat wird SPÖ-intern Ex-SPÖ-Kanzleramtsminister Josef Ostermayer angedacht. Der enge Vertraute von Ex-Kanzler Werner Faymann gilt als überzeugter Unterstützer von Ludwig. Ob er tatsächlich in die Politik zurückkehren will, bleibt abzuwarten.

Zudem soll Ludwig als Signal an das Lager von SP-Klubchef Andreas Schieder der ehemaligen Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner das Angebot machen als Gesundheits- und Sozialstadträtin nach Wien zu wechseln.

Ludwig möchte zudem breite Allianzen schmieden – etwa mit der Gewerkschaft und mit dem burgenländischen SP-Landesrat Hans-Peter Doskozil, um via Sicherheitspolitik FPÖ-Wähler zur SP (zurück) zu holen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten