Kern und Kurz: Duell bei New-York-Reise

ÖSTERREICH-Reporterin LIVE vor Ort

Kern und Kurz: Duell bei New-York-Reise

Nur wenige Stunden nach dem Anschlag landeten SP-Kanzler Kern und VP-Außenminister Kurz in New York.

Höchste Sicherheitsstufe nach der Terror­attacke auch für Kanzler Christian Kern und Außenminister Sebastian Kurz bei der UN-Vollversammlung. Kurz war vor dem Abflug zwar bemüht, zu betonen, dass er sich eng mit dem Kanzler abstimmen werde: „In der Außenpolitik müssen wir gemeinsam agieren“, sagte VP-Außenminister Kurz zu ÖSTERREICH.

Dennoch flammte das Duell zwischen Kanzler und Außenminister bereits bei der Abreise auf: Kern flog in der Business Class den Flughafen JFK an, Kurz reiste in einem anderen Flieger in der Economy Class zum Airport Newark (siehe Kasten rechts). Im Big Apple zeigten die potenziellen Spitzenkandidaten von SPÖ und ÖVP aber ein gewisses Bemühen, die innenpolitischen Koalitionsspannungen wegzuwischen.

Ab heute beginnt Marathonprogramm

Ursprünglich waren zwar für Sonntagabend zwei getrennte Dinner von Kanzler und Vizekanzler geplant. Schließlich sollte aber Kurz zum Abendessen von Kern im Restaurant Freud in Greenwich Village nachkommen.

Ab Montag ist dann ein Marathonprogramm für beide angesagt.

  • Der SPÖ-Bundeskanzler legt einen Schwerpunkt auf arabische Staaten. So soll er im Rahmen der UNO-Generalversammlung Jordaniens König Abdullah, Ägyptens Präsident as-Sisi, Libanons Präsident Salam und Iraks Premier al-Abadi zu Gesprächen treffen. Thema: mehr Hilfe vor Ort, um die Flüchtlingskrise an der Wurzel anzupacken.
  • Kurz soll ebenfalls arabische Außenminister treffen. Zudem wird er mit den Außenministern der Westbalkanstaaten beraten, um die Flüchtlingsroute weiter geschlossen zu halten.

Kern plant in New York Treffen mit Erdogan

  • Kern strebt in New York ein Treffen mit dem türkischen Präsidenten Recep Erdogan an. Ob dieses tatsächlich stattfinden wird, ist noch offen. Dass er beim EU-Gipfel in Bratislava doch nicht das Ende von EU-Beitrittsverhandlungen gefordert habe, wie die FAZ berichtet, dementiert Kern auf ÖSTERREICH-Anfrage: „Ich habe immer dieselbe Posi­tion, und zwar unmissverständlich.“ Kern fliegt am Mittwoch nach Wien zurück, Kurz bleibt bis Freitag im „Big Apple“.I. Daniel, NY.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten