Niessl startet Wahlkampf mit Hund

Eisenstadt

Niessl startet Wahlkampf mit Hund

Burgenlands LH Niessl präsentierte am Freitag seine Plakate für den Wahlkampf.

Im Wahlkampf für die anstehende Landtagswahl im Burgenland spannt Hans Niessl auch die Familie ein – selbst Hund Rico ist im Einsatz: Der weiße Chihuahua ziert rund die Hälfte der 300 Plakatständer, die ab diesem Wochenende im ganzen Burgenland affichiert werden. Wahlkampfleiter Robert Hergovich hatte bereits im Vorfeld angekündigt, dass man sich dieses Mal „lockerer“ präsentieren werde.

Rico sei vor der Plakat-Präsentation am Freitag „schon nervös“ gewesen, weil er gewusst habe, dass „heute etwas passiert“, lacht Niessl.

Schwerpunkt
Nicht nur mit Volksnähe will der amtierende Landeshauptmann bei der Wahl am 31. Mai punkten. Er setzt vor allem auf die Themen Beschäftigung und Jugend: Neben Gratis-iPads für Schüler verspricht er auch 1.000 neue Jobs.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten