Petzner rechnet mit BZÖ-Bucher ab

Wien

Petzner rechnet mit BZÖ-Bucher ab

Die Schuld für die Niederlage des BZÖ bei der Wahl sieht Petzner bei Parteichef Bucher.

BZÖ-Abgeordneter Stefan Petzner ist richtig sauer. Nach der Wahlschlappe rechnet er mit seinem Klubobmann Josef Bucher ab: „Ich habe davor gewarnt, dass Strategie und Kampagnenführung falsch sind. Jetzt haben wir fünf Prozent an die FPÖ verloren“, so Petzner zu ÖSTERREICH. „Es geht mir nicht darum, jetzt Schmutzwäsche zu waschen. Bucher will ein Sympathischer, Netter sein. Politik ist aber ein Kampf. Lieb und sympathisch ist ein Hund auch.“

Petzner: »Jetzt ist es Zeit, um Klartext zu reden«
„Jetzt ist es Zeit, um Klartext zu reden. Das werden wir in der Bündnisteamsitzung machen“, so Petzner. Der Grund für Petzners Frust: Bucher ließ ihn nicht mehr auf der Bundesliste kandidieren.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten