umfrage

ÖSTERREICH-Sonntagsfrage

Scharfes Duell um den Kanzler

Faymann top bei sozialen Themen - Mitterlehner bei Wirtschaftsfragen.

Es bleibt spannend beim Rennen um den ersten Platz. In der aktuellen Sonntagsfrage (Gallup, 400 Befragte: „Wen würden Sie wählen, wenn heute Nationalratswahlen wären?“) liegt die FPÖ fast gleich auf mit SPÖ und ÖVP. Viel Neues hingegen gibt es im Kanzlerduell. Gallup fragte die Österreicher, in welchen Teilgebieten Kanzler Werner Faymann bzw. Vizekanzler Reinhold Mitterlehner jeweils die Nase vorne haben.

Faymann top bei Frauen, Mitterlehner bei Finanzen
Die Aussage ist klar: 38 Prozent sprachen dem ÖVP-Obmann die größere Kompetenz in Sachen Wirtschaftsaufschwung zu. Wenn es um die Kernbotschaft des SPÖ-Chefs geht, bestätigen 35 %: Er hat die Themenführerschaft bei sozialer Gerechtigkeit. Eher weniger vertrauenswürdig erscheint Faymann, wenn es um Einsparungen in Verwaltung und Staat geht (15 %). Hier liegt Mitterlehner gleich 14 Prozentpunkte vor ihm.

Ein katastrophales Ergebnis wird dem Vizekanzler dafür in Sachen Frauenthemen ausgestellt. Nur 9 % der Befragten halten ihn in diesem Bereich für den besseren Kandidaten. Faymann punktet in Sachen Frauen mit 26 %.

Fast gleich auf liegen die beiden Parteichefs wiederum, wenn es um die Steuerreform oder die Reform des Bundesheers geht.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten