Zahl der Asylanträge steigt heuer um 43 %

Rund 25.000

Zahl der Asylanträge steigt heuer um 43 %

Heuer dürften um rund 43 % mehr Asylwerber nach Österreich kommen.

Flüchtlinge werden zumindest über Weihnachten nicht in Zeltstädten untergebracht: Das Innenministerium hat alle Notquartiere geöffnet, darunter auch Polizeiturnhallen in Salzburg, Graz und Villach.

2014 wird jedenfalls das stärkste Asyljahr seit 10 Jahren: Hatte es im Vorjahr insgesamt 17.505 Asylanträge gegeben, so werden es heuer laut Schätzungen des Innenressorts rund 25.000 – das wäre ein Plus von 43 %. Allein im November gab es um 126 % mehr Asylwerber. Größte Gruppe sind Syrer, die vor dem Bürgerkrieg in ihrem Land flüchten. (gü)

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten