Basketballerin mit mutiger “Still-Aktion“ in Halbzeitpause

Mut-Aktion für andere Mütter

Basketballerin stillt Baby in Halbzeitpause

Stillen während eines Basketballspiels: Die argentinische Basketballspielerin Antonella Gonzales wird gerade in ihrem Heimatland für ihre mutige Aktion richtig gefeiert.

Die Profi-Basketballerin Antonella Gonzalez gönnt sich auch in der Halbzeit keine Verschnaufpause. Im Spiel zwischen ihrem Club den Tomas de Rocamora gegen Velez Sarsfield stillt sie ihre elf Monate alte Tochter am Spielfeldrand. Ganz selbstlos kümmert sich die 30-Jährige lieber um Ihr Baby, als eine kurze Pause zu nehmen.

„Es fühlte sich alles sehr natürlich an", sagte Gonzalez einem argentinischen Lokalsender "LT9". Sie und ihre Teamkolleginnen hätten sich aufgewärmt und wollten das Spiel wiederaufnehmen, als sie dem Coach ausrichtete, sie bräuchte noch etwas Zeit.

 

 

Für die Argentinierin war es das erste Mal, dass sie während eines Matches gestillt hat. Doch keine ihrer Teamkolleginnen hätte die Aktion als "komisch" betrachtet. Im Gegenteil, Gonzalez bekam Zuspruch von allen Seiten.

Gonzalez war überglücklich über so viele positive Reaktionen und wünscht sich, dass es andere Mütter inspiriert, es ihr gleichzutun. "Ich hoffe, dass das anderen Müttern zeigt, dass wir auch als Mütter unserer Leidenschaft nachgehen können und dass sie auch daran glauben."