Grabner traf zum Overtime-Sieg der Islanders

NHL

Grabner traf zum Overtime-Sieg der Islanders

Österreicher fixierte mit Tor Overtime-Sieg.

Der Österreicher Michael Grabner ist am Freitag (Ortszeit) in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL zum Matchwinner der New York Islanders avanciert. Der Kärntner fixierte bei Colorado Avalanche den 2:1-Erfolg nach Verlängerung. Es war der siebente Saisontreffer Grabners und der sechste Islanders-Auswärtssieg in Serie. Der Steirer Thomas Vanek blieb bei den Siegern ohne Scorerpunkt.

Für den dritten Erfolg der New Yorker in Serie bzw. sechsten in deren jüngsten sieben Spielen sorgte Grabner nach 1:46 Minuten der "Overtime". Der Villacher hatte den Puck an der Bande schon fast verloren, als er ihn doch noch bändigte, vor das Tor zog und rechts am russischen Avalanche-Stargoalie Semjon Warlamow vorbei einschoss. Der 26-Jährige traf im zweiten Match in Folge und auch das zweite Mal nach Weihnachten.

"Der Puck ist ein bisschen aufgesprungen, daher konnte ich ihn zuerst nicht kontrollieren", sagte Grabner. "Aber ich habe ihn zurückbekommen und die Burschen haben mir dann Platz gemacht, sodass ich zum Schuss gekommen bin." Colorado hatte die Islanders-Topstürmer John Tavares und Vanek erfolgreich in den Griff bekommen, aber Goalie Kevin Poulin überwand das Heimteam nur einmal. Für Vanek riss jedoch seine Erfolgsserie, in der er in zehn Partien in Folge gepunktet hatte.

Colorado war in der 39. Minute durch Nathan MacKinnon in Führung gegangen, Brock Nelson glich in der 45. Minute für die Islanders aus. Grabner wurde vor Poulin und Warlamow zum besten Spieler der Partie gewählt. "Jetzt spielen wir endlich unser Spiel, und es funktioniert auch", erläuterte der ÖEHV-Teamspieler. "Wir können jetzt auch Spiele drehen und finden Wege, sie noch zu gewinnen."

NHL-Ergebnisse vom Freitag: Colorado Avalanche - New York Islanders (mit Michael Grabner/Siegestreffer, Thomas Vanek) 1:2 n.V. New York Rangers - Dallas Stars 3:2, Columbus Blue Jackets - Carolina Hurricanes 3:0, Washington Capitals - Toronto Maple Leafs 3:2, Vancouver Canucks - St. Louis Blues (1. Niederlage nach sieben Siegen in Serie) 2:1, Edmonton Oilers - Pittsburgh Penguins 4:3 n.V.