Los Angeles Kings verlieren weiter

NHL

Los Angeles Kings verlieren weiter

Titelverteidiger kommt nicht aus hartnäckigem Tief heraus.

Die Los Angeles Kings haben am Sonntag in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL die vierte Niederlage innerhalb von neun Tagen kassiert. Der Stanley-Cup-Sieger musste sich in Toronto den Maple Leafs mit 3:4 nach Penaltyschießen geschlagen geben.

Crosby hat Mumps
Die Pittsburgh Penguins gaben bekannt, dass ihr Superstar Sidney Crosby an Mumps erkrankt ist. Die Penguins sind bereits das fünfte NHL-Team nach den Anaheim Ducks, Minnesota Wild, New York Rangers und New Jersey Devils, das einen Spieler wegen einer Mumps-Erkrankung vorgeben muss.

Ergebnisse
Toronto Maple Leafs - Los Angeles Kings 4:3 n.P.
Chicago Blackhawks - Calgary Flames 2:1
Edmonton Oilers - New York Rangers 0:2