Grabner erzielt 29. Saison-Treffer

NHL

Grabner erzielt 29. Saison-Treffer

Michael Grabner ist in der NHL weiter nicht zu stoppen und hat sich in diversen Statistiken in der Spitze festgesetzt. Der 23-jährige Kärntner erzielte am Freitag bei der 2:3-Niederlage nach Verlängerung seiner New York Islanders bei den Carolina Hurricanes einen Treffer und bereitete das zweite Tor vor. Grabner hält nun bei 29 Saisontoren.

Das RBC Center in Raleigh/North Carolina ist ein guter Platz für Grabner. Im Jänner war er im Rahmen des All-Star-Wochenendes der schnellste Eisläufer, bei seiner Rückkehr am Freitag beschäftigte er wie kein anderer den neuerlich herausragenden Torhüter Cam Ward. Grabner gab neun Torschüsse ab, bereitete das 1:1 durch Frans Nielsen vor (18.) und traf zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung (24.). Da gab es auch Lob von Ward. "Wir haben ihn beim All-Star-Game gesehen, da hat er uns gezeigt, was er mit seiner Schnelligkeit machen kann", sagte der Torhüter.

Gleichauf mit Owetschkin
Mit 29 Treffern liegt Grabner gemeinsam mit Alexander Owetschkin und weiteren Stars auf Platz 13 der Torschützenliste, noch beeindruckender ist eine andere Statistik: Im Spiel 5-gegen-5, also ohne Powerplay- und Unterzahl-Tore, nimmt der Villacher mit 25 Treffern mit einigen anderen Spielern sogar Rang drei ein. Zudem hat er die Führung in der Torschützenliste der Rookies (Neulinge) gegenüber Logan Couture von den San Jose Sharks (27) wieder ausgebaut. Grabner ist mit 44 Punkten (29 Tore, 15 Assists) auch in der Punkteliste der Rookies hinter Jeff Skinner (Carolina/52) und Couture (48) mittlerweile auf Rang drei.


Die Hurricanes haben mit dem Sieg wieder zu den Buffalo Sabres (Thomas Vanek) aufgeschlossen. Buffalo hat aber zwei Spiele weniger ausgetragen und liegt daher weiter auf dem achten Rang und letzten Play-off-Platz der Eastern Conference. Die Vancouver Canucks, das einzige Team, das schon für das Play-off qualifiziert ist, mussten sich den Phoenix Coyotes mit 1:3 geschlagen geben.

Ergebnisse
Carolina Hurricanes - New York Islanders (1 Tor, 1 Assist Michael Grabner) 3:2 n.V.
New Jersey Devils - Washington Capitals 0:3
New York Rangers - Montreal Canadiens 6:3
Vancouver Canucks - Phoenix Coyotes 1:3