ÖFB-Spieler Marko Arnautovic (FC Bologna) streckt die Arme zur Seite

Heißer Ligaauftakt für ÖFB-Star

Bologna: 'Arnie' startet in neue Ära

Artikel teilen

Marko Arnautovic legt am Sonntag (18.30) mit Bologna im Heimspiel gegen Salernitana los.

Marko Arnautović ist zurück! Am Sonntag bestreitet der 32-Jährige sein erstes Ligaspiel in Europa seit Mai 2019 (damals für West Ham in England). Nun will er bei seinem zweiten Engagement in Italien, nach einem unglücklichen Kurzaufenthalt bei Inter, so richtig aufgeigen. Mit Neoklub Bologna empfängt "Arnie" Aufsteiger Salernitana.

Gegen den Aufsteiger muss gleich ein Sieg her

Heißt: Zum Auftakt gegen einen Liga-Neuling muss gleich ein Sieg her. Daraus macht auch Arnautović keinen Hehl: "Ich komme nicht hierher, um Urlaub zu machen, sondern um etwas zu gewinnen", kündigte der ÖFB-Teamstürmer bei seiner viel umjubelten Ankunft an.

Richtige Lehren aus der Cup-Blamage gezogen?

Im Cup hat das am Montag noch nicht geklappt. Da schied Bologna mit Arnautović (bis zur 85. Minute) sensationell in der ersten Runde gegen Zweitligist Ternana aus. Der erste Treffer des Wieners für seinen neuen Klub war ob der 4:5-Niederlage kein Trost.

Neben Arnautović sind am Sonntag wohl auch die Österreicher Michael Svoboda und David Schnegg im Einsatz. Sie gastieren mit Liganeuling Venezia bei Napoli (20.45 Uhr).

OE24 Logo