Nach Unglück

Bayern-Star trauert um Balkon-Opfer

Bei einer Feier in der Unistadt Berkeley kam es zum Unglück mit sechs Toten.

Anfang dieser Woche sind bei einem Absturz eines Balkons in der kalifornischen Universitätsstadt Berkeley sechs Menschen ums Leben gekommen. Mehrere junge Iren sind nach Angaben der Regierung in Dublin unter den Opfern. Medienberichten zufolge war eine Party im Gange, als sich das Unglück in der Nacht auf Dienstag ereignete. Einer der Opfer war Nick Schuster.

 

 

Lieber Conor, gerne folge ich eurem Wunsch. Die Nachricht macht mich sehr traurig. Ich wünsche euch, der Familie und...

Posted by Bastian Schweinsteiger on Donnerstag, 18. Juni 2015



Schuster war trotz seiner irischen Wurzeln zeitlebens FC Bayern Fan. Das Facebookprofil des glühenden Bayern-Anhängers endete sogar mit dem Motto des Paradeklubs „mia san mia“. Sein Lieblingsspieler war Bastian Schweinsteiger. Genau dieser trauert jetzt öffentlich um seinen Fan, den er während eines Nationalmannschaftaufenthalts traf. Ein Selfie, das der Bayern-Star jetzt postete zeigt die Begegnung der beiden.

Wie die Münchner Abendzeitung berichtet, wandte sich Freund Conor Thompson nach dem Tod von Nick an den FC Bayern, um der Familie Trost zu spenden. Dieser Bitte kam Bayern-Star Bastian Schweinsteiger mittels eines Facebook-Postings jetzt nach: „Ich wünsche euch, der Familie und allen Angehörigen von Nick viel Kraft für diese schwierige Zeit. Auch allen weiteren Betroffenen dieses Unglücks möchte ich mein herzliches Beileid aussprechen."

VIDEO: Am Tatort des Unglücks