Dortmund muss für seine Fans zahlen

75.000 Euro Strafe

Dortmund muss für seine Fans zahlen

Deutschlands Fußball-Double-Gewinner Borussia Dortmund muss 75.000 Euro Strafe zahlen.

Bei vier Bundesligaspielen und im DFB-Pokal-Finale hatten Anhänger des BVB Pyrotechnik gezündet, im Liga-Heimspiel gegen Bayern München waren Bananen in den Gästestrafraum geflogen. Die Dortmunder akzeptierten die vom DFB-Kontrollausschuss vorgeschlagene Strafe, wie der Deutsche Fußball-Bund am Freitag in Frankfurt mitteilte. Damit ist das Urteil rechtskräftig.

Bei einem weiteren Fehlverhalten der Fans droht Deutschlands Meister ein Geisterspiel oder eine Platzsperre.

Diashow: Dortmunds wilde Double-Party

Dortmunds wilde Double-Party

×