Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Euro-Start

Internet spottet über EM-Eröffnung

Der Auftritt von David Guetta vor dem Eröffnungsspiel kommt schlecht weg.

Die EM 2016 in Frankreich ist eröffnet und sorgt schon für (etwas) Ärger bei den Zusehern. Die Eröffnungsshow mit Star-DJ David Guetta war vielen ein Dorn im Auge. Auf Twitter ging es dementsprechend rund.

Diashow: Farbenfrohe Eröffnungsfeier

Farbenfrohe Eröffnungsfeier

×

    Die Userin Schwester Ewald schrieb: "Ich glaube, David Guetta ist so glücklich, weil er über die Kopfhörer was anderes hört." Ähnlich sieht es ein weiterer User, der meinte: "David Guetta ist die beste Abwehr." Die Krone setzt dem Shitstorm aber ein anderer auf. Zu einem Foto von Guetta postet er: "Otto Waalkes ist einfach nicht kaputt zu kriegen."

    Die französische Nationalmannschaft gefiel den Fans da schon eher. Sie mühte sich lange, ehe Arsenal-Stürmer Olivier Giroud die Anhänger mit seinem 1:0 erlöste. Nach einem tollpatschigen Foul von Routinier Patrice Evra mit anschließendem Elfer-Tor von Stancu mussten Mannschaft und Fans wieder zittern. Aber der neue Volksheld Dmitri Payet (West Ham) versöhnte Land und Fans noch mit einem absoluten Traumtor in der 89. Minute.

    Video zum Thema: Frankreich vs. Rumänien: Alle Tore im Video
    Diese Videos könnten Sie auch interessieren
    Wiederholen