Rätsel um Star De Bruyne

Formkrise

Rätsel um Star De Bruyne

60-Millionen-Mann De Bruyne muss heute eine Reaktion zeigen.

Was ist nur los mit Kevin De Bruyne? Zum EM-Start blieb der Superstar völlig blass, schon in den jüngsten Testspielen war er hinter den Erwartungen geblieben. "Ein schlechtes Spiel kann jedem Spieler passieren. Und dazu steht Kevin auch. Er hatte nicht seinen besten Tag, nach einer langen Saison ist Kevin ziemlich ausgelaugt", nimmt Teamchef Marc Wilmots seinen Schützling in Schutz. Ein Blick auf die Statistik zeigt aber: De Bruyne verlor gegen Italien 60 Prozent seiner Zweikämpfe, hatte nur 63 Ballkontakte und spielte elf Fehlpässe.

Wilmots: Wir müssen zusammenhalten
Mittlerweile brodelt aufgrund der Leistungen des Manchester-City-Stars die Gerüchteküche. Das Verhältnis zu Wilmots soll angespannt sein. Der Teamchef will davon nichts wissen, betont: "Wir müssen zusammenhalten." Und De Bruyne muss heute eine Reaktion zeigen, denn Belgien braucht seinen Superstar im Kampf um den Aufstieg ins Achtelfinale.