Bale Ronaldo

Im EM-Halbfinale

Ronaldo vs. Bale: Der 200-Millionen-Gipfel

Artikel teilen

Wales prallt am Mittwoch auf "sieglose" Portugiesen - Duo steht im Fokus.

Wales gegen Portugal. Oder auch Cristiano Ronaldo (31) gegen Gareth Bale (26). Am Mittwoch um 21 Uhr kommt es zum Treffen der Klub-Kollegen bei Real Madrid. Beide haben ein kurioses Duell um die höchste Ablöse aller Zeiten hinter sich.

+++ Der Vergleich: So viel Ronaldo steckt in Bale +++

Ronaldo kam 2009 für 94 Millionen Euro von Manchester United zu den Königlichen, war lange teuerster Spieler aller Zeiten. 2013 wechselte Bale von Tottenham zu den "Königlichen", die verkündeten eine Ablöse von 91 Millionen Euro.

Im Jänner 2016 aber enthüllte das Onlineportal "Football Leaks" den Bale-Vertrag. Er belegt die wahre Ablöse von 100.759.418 Euro. Nur noch Nummer zwei - der eitle Ronaldo soll nicht amüsiert gewesen sein.

Bale blockt alle CR7-Fragen ab

Bale blockte nach dem Sieg über Belgien Fragen zu Ronaldo ab: "Es ist Wales gegen Portugal und nicht mehr." Gerüchte, wonach das Superstar-Duo sich nicht ausstehen kann, dementierte er bereits vor Monaten: "Wir hatten nie ein Problem miteinander."

Die sexy Fans der Europameisterschaft

Der Waliser setzt auf den Teamgeist: "Es ist einfach unglaublich! Wir wussten, dass wir es in uns haben. Wir haben schon Geschichte geschrieben, kämpfen um jeden Zentimeter auf dem Rasen - jetzt liegt alles in unseren Händen."

Ronaldo und Bale standen sich bisher noch nie mit den Nationalteams gegenüber. Nun ist es in Frankreich soweit. Wales ist dabei jedenfalls der Favorit der "Herzen".

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲