Abstiegskampf: Grödig braucht Wunder

Mittwoch ab 20.30 Uhr LIVE

Abstiegskampf: Grödig braucht Wunder

Abstieg fast fix - Hoffen auf Showdown gegen Mattersburg.

"Der Klassenerhalt wird jetzt sehr schwierig - so ehrlich muss man sein", gab Grödigs Daniel Schütz nach der bitteren 0:2-Pleite gegen Ried zu. Die Salzburger stehen mit dem Rücken zur Wand. Während Ried gerettet ist, braucht Grödig schon ein Wunder, um in der Liga zu bleiben!

"Jetzt müsste etwas Besonderes passieren"
Sechs Punkte fehlen dem Schlusslicht auf Mattersburg und Altach. Heißt: Einer der beiden Konkurrenten darf keinen Punkt mehr machen. Gleichzeitig muss Grödig zweimal siegen. Am Mittwoch geht es gegen den frischgebackenen Meister Salzburg. Grödig-Coach Peter Schöttel: "Da müsste schon etwas Besonderes passieren." Gelingt tatsächlich die Sensation gegen die Bullen und verliert Mattersburg bei Sturm, käme es in der letzten Runde zum direkten Duell um den Klassenerhalt gegen die Burgenländer.

Keine Sorgen mehr hat Ried, die Innviertler bleiben erstklassig. "Das war die größte Herausforderung meiner Karriere", ächzte Ried-Coach Paul Gludovatz rund einen Monat vor seinem 70. Geburtstag.