Hofmann

bundesliga

Bitter: Saisonaus für Rapid-Kicker

Artikel teilen

Hiobsbotschaft für Grün-Weiß: Ein Spieler muss operiert werden.

Für Maximilian Hofmann ist die Saison frühzeitig vorbei: Der 23-Jährige laboriert an einer Sprunggelenksverletzung und muss operiert werden. Damit verpasst er unter anderem das ÖFB-Cup-Finale des SK Rapid gegen Red Bull Salzburg (1. Juni).

+++ In der Bundesliga: So möchte Rapid irren Bann brechen +++

Hofmann stand zuletzt beim 1:1 im Bundesliga-Auswärtsspiel gegen St. Pölten auf dem Platz, musste jedoch nach 37 Minuten ausgewechselt werden. Seither kam er nicht mehr zum Einsatz, fehlte zuletzt im Derby gegen die Austria und am Mittwoch gegen den LASK im Kader.

Eine genaue Untersuchung zeigte nun, wie schwer Hofmanns Verletzung wirklich ist. Er bestritt in dieser Saison 27 Pflichtspiele für den Rekordmeister.

OE24 Logo