Erstes Free-TV-Match gleich ein Knaller-Duell

ORF zeigt 15 Partien

Erstes Free-TV-Match gleich ein Knaller-Duell

Das erste Duell im Free-TV nach der Corona-Pause ist ein Kracher.

Das Duell zwischen Red Bull Salzburg und Rapid am 3. Juni (20.30 Uhr) ist das erste live im ORF übertragene Fußball-Bundesliga-Spiel nach der Corona-Pause. Der öffentlich-rechtliche Sender hat 13 der 15 ihm zustehenden Partien fixiert, ausständig sind noch die Matches in der jeweils letzten Runde von Meister- und Qualifikationsgruppe.
 
Am öftesten werden Spiele von Rapid und WAC (je 5) übertragen, dahinter folgen der LASK und Red Bull Salzburg (je 4). Nach derzeitigem Stand keine Live-Berichterstattung gibt es von Sturm Graz und Hartberg. Von den vier bisher festgelegten Matches, die der ORF in der Qualifikationsgruppe zeigt, ist dreimal die Austria zu sehen.
 
Der Pay-TV-Sender Sky sendet alle Spiele live, darunter auch am 2. Juni die ersten Partien nach der Liga-Unterbrechung - WSG Tirol gegen SKN St. Pölten und SV Mattersburg gegen SCR Altach (jeweils 18.30 Uhr).