Richard Strebinger

bundesliga

Fix! Rapids Strebinger wechselt ins Ausland

Artikel teilen

Vor dem Sonntagsduell mit Sturm Graz sorgt Rapid für Entlastung auf der Gehaltsliste. 

Richard Strebinger verlässt die Hütteldorfer und wechselt zu Polens Meister Legia Warschau. Anders als in Österreich ist das Transferfenster in Polen noch bis Ende Februar geöffnet. Laut oe24-Informationen wird der Wechsel am Sonntag bekanntgeben.

Der zum dritten Goalie degradierte Strebinger erhält einen Zweieinhalb-Jahresvertrag mit Ausstiegsklausel. Der Niederösterreicher wechselte 2015 vom SV Werder Bremen zu Rapid und war lange Zeit Stammtorhüter bei den Grün-Weißen, den Großteil des Herbstes verpasste er allerdings wegen einer Schulterverletzung. Strebingers Vertrag wäre im Sommer 2022 ausgelaufen. 

OE24 Logo