Am Sonntag steigt Top-Duell

Vorhang auf für Play-offs in der 1. ÖFB Futsal Liga

Teilen

Welche sechs Teams es ins obere Play-off schaffen und welche fünf ins untere Play-off müssen, stand bereits eine Runde vor dem Ende des Grunddurchgangs fest.

Große Überraschungen blieben aus. Trotzdem verspricht die Hauptrunde Spannung pur. Am letzten Spieltag rückte das Feld im Kampf um die Spitzenplätze noch enger zusammen. Der FC Diamant Linz lacht drei Punkte vor dem FC Ljuti Krajisnici und Fortuna Wr. Neustadt von Platz 1. Das Trio hat gute Karten für den Einzug ins Final Four, wo sich die besten Vier nach der Hauptrunde in einem K.o.-System den Titel ausmachen.

Rekordmeister Stella Rossa tipp3 steht noch unter Zugzwang. Die Wiener liegen als Vierter nur einen Zähler vor dem Fünften FUTSAL versli.at Klagenfurt. Am Sonntag (14:00 Uhr, live auf ÖFB TV) muss Stella Rossa ausgerechnet bei Tabellenführer Diamant Linz liefern. Trainer Aleksandar Ristovski verspricht: „Wir fahren nach Linz um Punkte zu holen.“


Weiters gastiert der Tabellen-Sechste PFC Liberta Legion am Sonntag beim FC Ljuti Krajisnici (13:00 Uhr), Titelverteidiger Fortuna Wiener Neustadt muss zu FUTSAL versli.at Klagenfurt (18:00 Uhr). „In den Play-offs werden die Karten neu gemischt“, weiß Klagenfurts Mario Tomic. Auch im unteren Play-off, wo fünf Teams um den Klassenerhalt kämpfen, geht es eng zur Sache. Die letzten Drei trennen aktuell nur drei Punkte. Immerhin ist – weil der Futsal Club Graz im laufenden Bewerb disqualifiziert wurde – nur noch ein Abstiegsplatz zu vergeben. Der Startschuss fällt schon am Samstag (15:00 Uhr) mit der Partie Dynamo Triestingtal gegen Futsal Club Komusina. Am Sonntag (20:00 Uhr) gastiert Schlusslicht Vienna Walzer bei Käfig League Futsal. Leader SFK Libero Graz ist beim Auftakt spielfrei.

Oberes Play-off

Sonntag, 22.01.2023, 13:00 Uhr
FC Ljuti Krajisnici vs. PFC Liberta Legion

Jasmin Mehic, FC Ljuti Krajisnici: „Mit dem Sieg gegen uns hat Liberta gezeigt, dass sie mehr als nur ein unangenehmer Gegner sein können. Wir erwarten in den Play-offs nur intensive Spiele, in denen die Gegner noch mehr Motivation verspüren werden. Ich denke aber, wir haben mit dem letzten Sieg gezeigt, was unser Ziel für diese Saison ist. Der Derbyerfolg gibt uns zusätzliche Kraft für das kommende Spiel und den restlichen Verlauf der Saison. Wir wollen allen Leuten, die zu uns halten, eine Freude bereiten und hoffen wieder auf eine volle Halle!“
Almir Sabic, FC Ljuti Krajisnici: „Nach der Niederlage in der Südstadt haben wir auf heimischem Parkett etwas gutzumachen. Wir wollen am Sonntag dort anknüpfen, wo wir gegen Diamant Linz aufgehört haben. Wir wollen unseren Zuschauern mit Engagement und Leidenschaft wieder tollen Futsal bieten und für eine kleine Revanche sorgen.“

Sonntag, 22.01.2023, 14:00 Uhr
FC Diamant Linz vs. Stella Rossa tipp3
LIVE auf ÖFB TV

Ilija Simic, Diamant Linz: „Unser Fokus liegt auf das wichtige Heimspiel gegen Stella Rossa. Wir werden die Intensität im Training noch einmal anheben und die Fehler, die wir im Derby gemacht haben, ausbessern.“
Aleksandar Ristovski, Stella Rossa tipp3: „Wir wollen auswärts gegen Diamant Linz endlich wieder einmal Punkte holen. Ich habe mir das Spiel gegen Ljuti Krajisnici angeschaut. Da hat man schon gesehen, wie man diese Mannschaft knacken kann. Alec Flögel fehlt uns leider durch die rote Karte, dafür kommt Ali Osman nach. Wir fahren nach Linz, um Punkte zu holen und auch um Wiedergutmachung für Heimspiel gegen Diamant Linz zu betreiben.“

Sonntag, 22.01.2023 18:00 Uhr
FUTSAL versli.at Klagenfurt vs. Fortuna Wr. Neustadt

Mario Tomic, Futsal versli.at Klagenfurt: „In den Play-offs werden die Karten neu gemischt. Wir haben einiges wiedergutzumachen und wollen den Sonntag als Startschuss dafür nutzen.“
Markus Valenka, Fortuna Wr. Neustadt: „Wir starten im oberen Play-off mit der Auswärtsbegegnung in Klagenfurt. Das ist eine ganz wichtige Partie für uns – wie eigentlich alle Spiele im Play-off. Jetzt gibt es nur noch Big Points – auch aufgrund der der Konstellation. Wir können uns mit einem Sieg in Klagenfurt in den Top-Vier quasi festsetzen. Stella Rossa hat Linz als ersten Gegner. Das wird sehr schwer für Stella. Kadertechnisch werden wir voraussichtlich alle an Bord haben. Die Fußballvorbereitung hat bei allen schon begonnen. Wenn wir vollzählig sind, spielen wir auf jeden Fall auf Sieg und da gibt es auch keine anderes Ziel als drei Punkte. Wenn wir heuer wirklich etwas reißen wollen, dann müssen wir in Klagenfurt gewinnen.“

Unteres Play-off

Samstag, 21.01.2023, 15:00 Uhr
Dynamo Triestingtal vs. Futsal Club Komusina

Sebastian Schmidt, Dynamo Triestingtal: „In unserem ersten Spiel in der Hauptrunde, das zugleich auch unser letztes Heimspiel der Saison ist, treffen wir auf Futsal Club Komusina. Wir hoffen an unsere zwei letzten Heimspiele anknüpfen zu können.“

Sonntag, 22.01.2023, 20:00 Uhr
Käfig League Futsal Club vs. Vienna Walzer

Im kleinen Wiener Derby ist Käfig League klarer Favorit. Vienna Walzer braucht jeden Punkt, um den Abstieg in die 2. ÖFB Futsal Liga noch abzuwenden.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.