ÖFB-Cup: Bundesligisten fighten um Viertelfinale

Di., ab 11.30 Uhr LIVE

ÖFB-Cup: Bundesligisten fighten um Viertelfinale

Von Dienstag bis Donnerstag werden die Viertelfinalisten im ÖFB-Cup ermittelt.  

Den Auftakt machen am Nationalfeiertag zwei Fußball-Bundesligisten. Der WAC, in der Vorsaison Halbfinalist, tritt beim Frühschoppen (ab 11:30 Uhr LIVE im Sport24-Ticker) in Lafnitz an. Im Anschluss will mit dem SC Weiz der einzige verbliebene Regionalligist im eigenen Stadion gegen Austria Klagenfurt (ab 14:30 Uhr LIVE im Sport24-Ticker) die nächste Überraschung schaffen. Die Steirer haben zuletzt Zweitliga-Leader Lustenau eliminiert.

Sturm & Ried als Achtelfinal-"Highlight"

Zum ersten von zwei reinen Bundesliga-Duellen kommt es am Mittwoch in Graz. Der Ligazweite SK Sturm empfängt die neuntplatzierte SV Ried. In der Meisterschaft endete dieses Duell zuletzt mit einem 1:0-Erfolg für die Grazer, die zugleich den letzten Cupsieger (2018) stellen, der nicht Salzburg heißt. Der Titelverteidiger tritt bei Bundesliga-Absteiger SKN St. Pölten an. Es ist die Wiederholung des Zweitrundenduells vom Vorjahr, das die Salzburger in der niederösterreichischen Landeshauptstadt mit 3:0 für sich entschieden.

 Ebenfalls am Mittwoch trifft der FAC Wien auf Zweitliga-Konkurrent Kapfenberg, der in der 2. Cup-Runde den Rekord-Cupsieger Austria Wien im Elfmeterschießen aus dem Bewerb warf. Hartberg tritt beim Zweitliga-Meister Blau-Weiß Linz an, die Steirer haben es zuletzt 2018/19 ins Viertelfinale geschafft. Damals war gegen den SK Rapid Endstation, der am Donnerstag  in einem Ost-Duell bei Zweitligist Amstetten gastiert. Das zweite Oberhaus-Duell liefern sich zwei Teams, die in der Liga den eigenen Erwartungen hinterher hecheln: Der LASK empfängt die WSG Tirol. Dieses Spiel und die Rapid-Partie überträgt ORF 1 in einer Konferenzschaltung.