Ibrahimovic

14 Millionen Euro Jahresgehalt

Ibrahimovic wechselt zu Paris St. Germain

Der Schwede verlässt den AC Milan und folgt Thiago Silva zu PSG.

Der Wechsel des schwedischen Fußball-Stars Zlatan Ibrahimovic vom AC Milan zu Paris Saint-Germain ist praktisch perfekt. PSG-Sportdirektor Leonardo sagte am Dienstagabend vor Journalisten, man habe eine Einigung erzielt. Ibrahimovic soll sich am Mittwoch noch der medizinischen Untersuchung unterziehen. Für 15.00 Uhr hat der Club zu einer Pressekonferenz geladen. Dort soll der Stürmerstar offiziell als Neuzugang präsentiert werden.

"Großartiges Jahr für PSG"
Ibrahimovic würde seinem bisherigen Clubkollegen Thiago Silva folgen. Der brasilianische Mittelfeldspieler wechselte für fünf Jahre nach Paris. Laut der Online-Ausgabe der Zeitung "L'Equipe" soll Ibrahimovic einen Dreijahresvertrag erhalten. Dort kommentierte Sportdirektor Leonardo die Verpflichtung des 30-jährigen Torjägers mit den Worten: "Das ist ein großartiges Jahr für Paris-SG. Wenn ein Spieler solchen Kalibers nach Paris kommt, ist das enorm. Das ist ein Spieler, der alles ändern kann."

Fürstliches Gehalt
Laut dem Bericht befand sich Ibrahimovic am Dienstagabend bereits auf dem Weg aus Stockholm nach Paris, wo er angeblich pro Saison 14 Millionen Euro verdienen soll. Auf der Wunschliste des Clubs soll Medien zufolge auch Mittelfeldstar Kaká von Real Madrid stehen.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×