4:0 gegen Barcelona: Liverpool schafft das Wunder

Messi ausgeschieden

4:0 gegen Barcelona: Liverpool schafft das Wunder

Das Wunder ist perfekt! Liverpool siegt gegen Barcelona mit 4:0, steht im Finale. 

Wahnsinn, irre – das Märchen ist perfekt! Liverpool drehte gegen das übermächtige Barcelona ein 0:3 aus dem Hinspiel, steht wie im Vorjahr im Finale. Nach Abpfiff stürmte Liverpool-Trainer Klopp auf den Rasen, Anfield stand kopf – aber der Reihe nach: Die Reds (ohne ihre Superstars Salah und Firmino) erwischten einen Traumstart! Origi traf aus kurzer Distanz zum 1:0 (7.). Dann Barca: Messi (14., 19.) und Coutinho (18.) ließen drei Top-Chancen aus. Pause! Klopp brachte Wijnaldum – und zeigt ein Goldhändchen. Die 52. Minute: Alexander-Arnold auf Wijnaldum – 2:0. Und nur 122 Sekunden später klingelte es erneut: Shaqiri mit der Flanke, wieder Wijnaldum – 3:0. Wahnsinn!

Origi nützt Blackout von Barcelona zum 4:0-Tor

In dem Moment lief alles Richtung Verlängerung. Bis Barca schlief: Alexander-Arnold mit einer Blitz-Ecke auf Origi, der traf zum 4:0 (79.). Liverpool im Finale, Barcelona im Tal der Tränen. Die Reds greifen am 1. Juni in Madrid nach dem 1. Titel seit 2005.