Barcelona-Star droht eine Haftstrafe

6 Monate Gefängnis

Barcelona-Star droht eine Haftstrafe

Der 31-Jährige könnte für bis einige Zeit ins Gefängnis kommen.

Der Star-Verteidiger des FC Barcelona wurde bei einer Verkehrskontrolle im Stadtteil Eixample ohne gültigen Führerschein erwischt.  Nun muss der Katalane die Konsequenzen davon ziehen. Aufgrund diverser Verstöße in der Vergangenheit hatte der Verteidiger bereits alle Punkte seines Führerscheins aufgebracht, womit die Fahrerlaubnis vorübergehend erlischt.

Wie Barcelonas Verkehrschef Pere Navarro bestätigt, wurde er von der Verkehrsstelle offiziell darüber unterrichtet. Der spanische Ex-Teamspieler muss sich nun auf eine ordentliche Strafe einstellen, obwohl er sonst angeblich immer öfters mit einem E-Bike statt mit dem Auto unterwegs ist.

Der Strafrahmen reicht von bis zu sechsmonatiger Haft über 90 Tage gemeinnützige Arbeit bis hin zu Geldstrafen in Höhe von 288.000 Euro.