Darum weint dieser Schiri auf dem Feld

Spieler tröstet ihn

Darum weint dieser Schiri auf dem Feld

Nach dem Nations-League-Spiel Deutschland gegen Niederlande kam es zu einer rührenden Szene.

Dramatische Szenen. Das Nations-League-Spiel zwischen Deutschland und Niederlande endete 2:2 - doch das Spiel geriet fast in den Hintergrund angesichts dessen, was sich noch abspielte. Der Schiedsrichter aus Rumänien, Ovidiu Hategan (38), erfuhr in der Halbzeit vom Tod seiner Mutter. Hategan entschied sich aber dafür, das Spiel weiter zu pfeifen.

Er hatte das Spiel fest im Griff, pfiff eine gute Partie ohne Fehler. Doch in der Nachspielzeit überkamen ihm die Gefühle und brachen aus ihm raus. Hollands Abwehr-Spieler Virgil van Dijk tröstete Hategan und nahm ihn in den Arm. Der Niederländer sagte nach dem Spiel: "Er war nach dem Spiel völlig fertig, aber das hat man ihm während der Partie nicht angemerkt. Er hat sehr gut gepfiffen. Ich wünsche ihm viel Kraft."