Bremen verhandelt mit van Gaal

Deutsche Medien

Bremen verhandelt mit van Gaal

Das heißeste Gerücht derzeit: Werder verhandelt mit Louis van Gaal.

Werder Bremen steckt tief in der Krise. Punktelos liegt der Traditionsverein auf dem letzten Platz. Mittendrin die drei ÖFB-Legionäre Junuzovic, Grillitsch und Kainz. Der Trainer wurde bereits entlassen, auf der Suche nach einem Nachfolger tauchen verschiedene Namen auf.

Van Gaal ist am Überlegen
Luhukay und Andreas Herzog wurden als Kandidaten genannt. Jetzt kommt ein weiteres Kaliber dazu: Louis van Gaal. Nach 103 großteils erfolglosen Spielen als Trainer von Manchester United wurde der strenge Holländer vor die Tür gesetzt und von Mourinho beerbt. Der 65-jährige van Gaal schwor sich keinen neuen Verein mehr zu übernehmen, doch scheint ihn die Aufgabe in Bremen zu reizen.

Laut Informationen des Hamburger Abendblatts sollen Werder-Bremen-Verantwortliche mit dem Niederländer über ein Engagement verhandeln. Die Finanzierung ist das größte Problem.Van Gall kostet, würde aber viel Erfahrung mitbringen und den Spielern sicher Beine machen.