BVB verlängert Vertrag mit Favre

Bis 2021

BVB verlängert Vertrag mit Favre

Dortmund verlängerte Vertrag mit Trainer Favre bis 2021.

Der deutsche Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund und Trainer Lucien Favre haben den laufenden Vertrag vorzeitig bis 2021 verlängert. Das gab der BVB am Dienstag bekannt. Der Schweizer war vor einem knappen Jahr aus Nizza kommend von den Dortmundern verpflichtet worden und hatte zunächst einen Kontrakt bis 2020.

In seinem ersten Jahr führte der 61-Jährige die Borussia auf Platz zwei. Dabei verspielte der Club allerdings seinen zwischenzeitlichen Vorsprung auf Bayern München, der nach einer Aufholjagd schließlich Meister wurde. "Er hat die Erwartungen zu 100 Prozent erfüllt", kommentierte Hans-Joachim Watzke, der Vorsitzende der Dortmunder Geschäftsführung. Favre hatte vor Dortmund in der deutschen Bundesliga bei Hertha BSC und Mönchengladbach gearbeitet.