Tedesco soll RB Leipzig aus der Krise führen

Hoffnung ruht auf Ex-Schalke-Trainer

Tedesco soll RB Leipzig aus der Krise führen

Drei Niederlagen in Folge in der Bundesliga - Leipzig hofft nun mit neuem Trainer zurück in die Erfolgsspur zu finden. 

Die Suche von RB Leipzig nach einem Nachfolger für Jesse Marsch dürfte abgeschlossen sein. Wie  "Sky" berichtet, steht der neue Leipzig-Trainer bereits fest: Domenico Tedesco. Der 36-jährige Italiener soll unmittelbar vor der Unterschrift beim deutschen Vizemeister stehen, der den Erwartungen in dieser Saison mit einem Mittelfeldplatz hinterherhinkt.

Tedesco war zuletzt vereinslos, davor betreute er nach seiner Zeit bei Schalke 04 (2017 bis 2019) den russischen Erstligisten Spartak Moskau. Mehr Infos in Kürze..