Düsseldorf feuert Coach Oliver Reck

Klub zieht Reißleine

Düsseldorf feuert Coach Oliver Reck

Neuer Trainer für Liendl & Co., auch bei Greuther Fürth wurde Coach entlassen.

Michael Liendl, Jimmy Hoffer und Christian Gartner bekommen bei Fortuna Düsseldorf einen neuen Trainer. Der deutsche Zweitligist trennte sich nach der 1:3-Pleite gegen Nürnberg von Trainer Oliver Reck. Der ehemalige Werder-Keeper erfuhr am frühen Nachmittag von seiner Entlassung, das Team wird interimistisch von U23-Chef Taskin Aksoy betreut.

Fortuna blieb unter Reck in der Rückrunde bislang ohne Sieg und liegt als Siebenter derzeit sech Punkte hinter einem direkten Aufstiegsplatz. Wir möchten durch diesen personellen Wechsel ein klares Zeichen an die Mannschaft setzen, dass die Saison für uns noch nicht abgehakt ist", erklärte Fortuna-Vorstand Helmut Schulte in einer Mitteilung.

Fürth holt Büskens zurück
Bereits zuvor hatte Liga-Konkurrent Greuther Fürth Trainer Frank Kramer beurlaubt und Mike Büskens als Chefcoach zurückgeholt. Nach nur einem Sieg in den vergangenen zehn Spielen entschied sich der Club von Robert Zulj zu diesem Schritt. Vor knapp zwei Jahren hatten die Fürther Kramer als neuen Trainer verpflichtet, sein Vertrag lief noch bis zum Saisonende.

Nachfolger Büskens, der von 2009 bis 2013 bei der Spielvereinigung wirkte und mit ihr in die Bundesliga aufstieg, erhält einen Vertrag bis zum Saisonende. In der Tabelle der 2. Liga belegen die Franken derzeit nur den 13. Platz.