Hammer: Mourinho neuer Tottenham-Trainer

england

Hammer: Mourinho neuer Tottenham-Trainer

Artikel teilen

Der portugiesische Star-Trainer tritt die Nachfolge von Mauricio Pochettino an.

Champions-League-Finalist Tottenham Hotspur hat Jose Mourinho als neuen Trainer verpflichtet. Das gab der Club aus der englischen Premier League am Mittwoch bekannt. Tags zuvor hatten sich die Spurs von Mauricio Pochettino getrennt. Tottenham hatte damit auf den schlechten Saisonstart mit nur 14 Punkten aus zwölf Spielen reagiert.
 
 
 
Der 56 Jahre alte Mourinho erhält bei Tottenham einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2022/23. "Ich freue mich sehr, zu einem Club mit einer so großen Vergangenheit und so leidenschaftlichen Fans zu kommen", sagte der Portugiese in einer Vereinsmitteilung. "In Jose haben wir einen der erfolgreichsten Trainer im Fußball verpflichtet", sagte der Tottenham-Vorsitzende Daniel Levy.
 
Mourinho war zuletzt Trainer von Manchester United, musste aber Mitte Dezember 2018 nach der 1:3-Niederlage gegen den FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp gehen.

Ende einer Ära

Pochettino hatte im Mai 2014 das Traineramt bei Tottenham übernommen. Einen Titel gewann der Argentinier mit dem Club zwar nicht, allerdings führte er die Spurs zuletzt vier Mal in Serie in die Champions League. Höhepunkt war der Einzug ins diesjährige Endspiel, das die Londoner gegen Liverpool 0:2 verloren.
 
Pochettino war in der Vergangenheit immer wieder mit namhaften Clubs in Verbindung gebracht worden, darunter auch der spanische Rekordmeister Real Madrid. Auch bei Bayern München war der Name nach der Trennung von Niko Kovac in den Medien gefallen. Mindestens bis Weihnachten wird Hansi Flick den deutschen Meister als Interimscoach betreuen.
 
OE24 Logo