Hasenhüttl Southampton

england

Hasenhüttls erster Southampton-Auftritt

Artikel teilen

Der Grazer unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2021 und nahm sein neues Team auch gleich unter die Lupe

Ralph Hasenhüttl hat als erster österreichischer Trainer überhaupt den Sprung in die englische Fußball-Premier-League geschafft. Der 51-jährige Steirer wurde bei Southampton am Mittwoch als Nachfolger des entlassenen Walisers Mark Hughes präsentiert. Der Ex-ÖFB-Teamstürmer war zuletzt vereinslos, nachdem er sich wegen eines Streits um einen neuen Vertrag Mitte Mai von RB Leipzig getrennt hatte.

Hasenhüttl unterzeichnete beim Tabellen-18. einen Vertrag bis Ende Juni 2021. Auf ihn wartet eine schwierige Aufgabe, der Club liegt nach 14 Runden mit neun Punkten auf einem der drei Abstiegsplätze. Einem einzigen Sieg stehen sechs Remis und sieben Niederlagen gegenüber.

Die nächste Chance auf Punkte gab es bereits am Mittwochabend im Auswärtsspiel gegen den Tabellenfünften Tottenham Hotspur. Auf der Trainerbank saß der Steirer aber noch nicht. Hasenhüttl hat dieses Match nur von der Tribüne beobachtet, um sich einen ersten Live-Eindruck seines neuen Teams zu machen. Am Donnerstag wird er dann sein erstes Southampton-Training leiten.

OE24 Logo