Mega-Transfer: Wechselt Özil innerhalb Englands?

Heißes Gerücht

Mega-Transfer: Wechselt Özil innerhalb Englands?

Jose Mourinho soll ein Auge auf den deutschen Weltmeister geworfen haben

Bereits seit 2013 spielt der deutsche Weltmeister Mesut Özil für Arsenal und ist seither das Um und Auf in der Wenger-Elf.  Der Vertrag des 28-Jährigen läuft noch bis zum Juni 2018, Vertragsgespräche stockten in letzter Zeit aber. Medienberichten zufolge will Özil eine deutliche Gehaltserhöhung, Arsenal würde aber „nur“ rund 180.000 Euro in der Woche bieten.

Nun meldet sich ein neuer Interessent. Star-Trainer Jose Mourinho soll laut englischer Sun den Mittelfeldstrategen ins Visier genommen haben. Der Portugiese will Özil mit einem Mega-Gehalt nach Manchester locken, notfalls auch erst 2018.

Mourinho und Özil können dabei auf eine gemeinsame Zeit bei Real Madrid zurückschauen. Özil war unter Mourinho immer gesetzt und nannte den Coach einmal den „besten Trainer der Welt.“ Dennoch bleibt abzuwarten, ob der Deutsche ausgerechnet zu einem Liga-Rivalen wechselt. Wahrscheinlicher ist wohl, dass Özil das Interesse von Manchester für den Vertragspoker nützt.