Müldür

Doch noch eine Verstärkung?

FC Bayern angelt nach Ex-Rapid-Star

Mert Müldür hat nach seinem Wechsel von Rapid zu Sassoulo mit guten Leistungen überzeugt - auch der FC Bayern hat den Verteidiger am Radar.

Der Kader des deutschen Rekordmeister ist dünn besetzt. Eigentlich wolle man heuer keine größeren Transfers mehr tätigen. Doch vor allem auf der Position des Rechtsverteidigers wünscht sich Neo-Coach Julian Nagelsmann Verstärkung. Eine günstige Variante wäre da der Ex-Rapidler Mert Müldür. Der Marktwert des Türken, der in Wien geboren ist, beträgt neun Millionen Euro. 

Konkurrenz für die Bayern

Doch die Münchner sind nicht die Einzigen, die Müldür verpflichten wollen. Auch der FC Arsenal, die Spurs und die Serie A-Teams Atalanta Bergamo und Napoli haben ein Auge auf den 22-Jährigen geworfen. Vor allem die Gunners zeigen großes Interesse am Türken und sind zahlungskräftig genug um Müldür auf die Insel zu locken.

Die Bayern haben auch andere Rechtsverteidiger auf der Liste. So sollen die Barca-Verteidiger Sergino Dest und Sergio Roberto im Visier von Nagelsmann, Salihamidzic und Co. sein. Zeit bleibt den Bayern jedenfalls noch - Das Transferfenster der deutschen Bundesliga endet am 31. August.

Bei der EURO 2020 war Müldür für die Türkei im Kader.