AS Roma hilft bei der Suche nach weltweit vermissten Kindern

international

AS Roma hilft bei der Suche nach weltweit vermissten Kindern

Artikel teilen

Bei der Suche nach weltweit vermissten Kindern schaltet sich jetzt der Fußball-Spitzenclub AS Roma ein. 

Der italienische Fußball-Spitzenclub AS Roma will bei der Suche nach weltweit vermissten Kindern helfen. Der Verein nutzt dafür seine sozialen Medien und verlinkt in diesem Sommer bei jeder Transfermeldung Fotos und Details von vermissten Kindern, wie der Verein mitteilte. Zu sehen war das am Montag bei den verkündeten Verpflichtungen von Leonardo Spinazzola und Amadou Diawara.
 
 
Der im US-Besitz befindlichen AS Roma folgen bei Twitter 1,78 Millionen Nutzer auf dem italienisch-sprachigen Kanal und 445.000 Nutzer in der englischen Variante.
OE24 Logo