Antonio Cassano

Neue Wende

Cassano: Rücktritt vom Rücktritt vom Rücktritt

Italiens Ex-Teamstürmer sorgt mit seiner Ankündigung erneut für Verwirrung.

Der ehemalige italienische Internationale Antonio Cassano hat am Montag seinen endgültigen Rückzug vom Profi-Fußball verkündet. Nur eine knappe Woche, nachdem er angekündigt hatte, seinen Vertrag bei Hellas Verona nicht zu erfüllen und dann wenige Stunden später einen Rückzieher machte, erklärte Cassano nun seine Karriere doch für beendet.

Der 39-fache Nationalspieler galt lange als eines der größten Talente im italienischen Fußball, spielte unter anderem für die AS Roma, Sampdoria Genua, Inter Mailand und AC Milan sowie in der Saison 2006/07 für Real Madrid. Er bestritt mehr als 500 Pflichtspiele und erzielte 139 Tore, darunter 112 in der Serie A. Cassano sorgte aber immer wieder auch mit Eskapaden und Provokationen für Schlagzeilen.