Gluhakovic verließ Dinamo Bukarest nach nur zwei Spielen

Ex-Austrianer wieder vereinslos

Gluhakovic verließ Dinamo Bukarest nach nur zwei Spielen

Artikel teilen

Für den gebürtigen Wiener endete das Kapitel Rumänien nach nicht einmal zwei Monaten. 

Petar Gluhakovic ist nicht länger Teil des Fußball-Erstligisten Dinamo Bukarest. Das kommunizierten der Verein sowie Gluhakovic selbst gegenüber der "Kronen Zeitung". Der 25-jährige ehemalige Abwehrspieler von Austria Wien lief lediglich zweimal für den 18-fachen rumänischen Meister auf.

"Per Mail habe ich erfahren, dass der Club die Zusammenarbeit auf einmal beenden will. Echt schade, trotzdem wünsche ich meinen Ex-Kollegen nur das Beste", meinte der vielfache ÖFB-Nachwuchsinternationale Gluhakovic.

Für den gebürtigen Wiener endete das Kapitel Rumänien nach nicht einmal zwei Monaten. Der frühere österreichische U21-Nationalspieler wechselte 2019 von Austria Wien nach Kroatien zum NK Lokomotiva Zagreb, den er im Februar 2021 wieder verließ und somit zunächst vereinslos war.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo